Der Frühling kommt doch…

Nachdem ich mich gezwungen sah, hier immer wieder Winterbilder zu veröffentlichen, habe ich mich Ostermontag doch etwas auf die Suche begeben. Und ich bin zu der Erkenntnis gekommen: Der Frühling kommt doch! Man muss ihn nur genug suchen. Aber dafür ist ja schließlich Ostern.

Darum habe ich ihn für alle Leser mit diesem Fotos [1] eingefangen:

fruehling1krokus
Ein Krokus. Der bunteste Frühblüher, der mir einfällt. Pharmazeutisch aber eher uninteressant.

fruehling2schneegloeckchen
Ein Schneeglöckchen. Pharazeutisch schon interessanter, wurde doch aus dieser Pflanzenfamilie der Wirkstoff Galantamin isoliert (und nach ihr benannt), welcher bei Demenzerkrankungen eingesetzt wird. Galantamin wird in der Zwischenzeit aber vollsynthetisch hergestellt. Des weiteren sind einige Alkaloide enthalten, die pharmazeutisch aber eher in Hinblick auf Vergiftungen durch Essen des Schneeglöckchens spannend sind.

fruehling3christrose
Eine Christrose oder auch Schneerose, die hier ihrem Namen alle Ehre macht. Die Pflanze enthält in allen Pflanzenteilen, insbesondere aber in dem schwarzen Wurzelstock, das stark wirksame Steroid-Saponin „Hellebrin“, welches in seiner Wirkung den Herzglycosiden ähnelt und eine Zeit lang auch alternativ eingesetzt wurde. Der Wirkstoff selber läßt sich nur isoliert nutzen, da er in Kombination mit in der Pflanze enthaltenen Saponinen und Protoanemonin nicht sinnvoll ensetzbar ist. Da die vollsynthetische Produktion dieses Wirkstoffes eher als schwierig zu bezeichnen ist, und die Schneerose zu den seltenen Pflanzen zählt, ist der Einsatz dieses Wirkstoffes meines Wissens nach nicht mehr verbreitet. Bei Verzehr von Pflanzenteilen kommt es zu herzglycosid-ähnlichen Vergiftungserscheinungen mit unter anderem Schwindel, Durchfall und Kollaps, ohne dass aber das Digitoxin-Antidots wirken würde. Vom volkstümlichen Einsatz als Brech- und Abführmittel kann ich nur abraten, denn heutzutage gibt es wirklich bessere Produkte mit weniger Nebenwirkungspotential – zumal man Erbrechen in den seltensten Fällen mit Gewalt auslösen sollte. (Hier sollten die ausgebildeten Profis ran!)

Also: Der Frühling kommt, auch wenn es Mancherorts noch nicht so ganz danach aussieht.

————————–
[1] Da meine Kamera in letzter Zeit rumzickt und dauernd leere Akkus hat, sind diese Bilder mit einer ausgeborgten EOS 7D und meinem 70-300-Zoom entstanden. Eine explizite Makro-Linse wäre auch nicht schlecht, steht mit aber nicht zur Verfügung.

Advertisements

Knick hier Deine Gedanken (Mit Nutzung der Kommentarfunktion erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und Ihre IP-Adresse nur zum Zweck der Spam-Vermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s