FAQs – über mich

Frage: Knick, was bist Du nun von Beruf?
Antwort: Ich bin Apotheker.

Frage: Wo wohnst und arbeitest Du?
Antwort: Ich wohne in Kuhdorf, und arbeite in Kleinstadt in einer öffentlichen Apotheke. Großstadt ist keine Weltreise entfernt, um nur mal eben hinzufahren ist es doch ein wenig zu weit.

Frage: Postest Du auch privates über Dich?
Antwort: Eher nicht. Ich gehöre noch einer Generation an, die nicht jeden Pups via Zwitscherer und jeden Fleck auf dem Bettlaken via Fratzenbuch-Foto veröffentlichen muss. Ich bin ganz zufrieden, dass „privat“ auch privat ist. Und das möchte und werde ich nicht ändern.

Frage: Ich habe mich in einem Deiner Postings erkannt!
Antwort: Das glaube ich nicht. Ich versuche, alle meine Blogeinträge so anonym zu gestalten, dass die Betroffenen, sollte die Geschichte nicht frei erfunden sein, nicht erkennbar sind. Dies kann durch Namensänderungen, Datenverschiebung, Geschlechtsänderung usw. passieren.
Frage: Ich habe mich aber doch erkannt!
Antwort: Nein, sicher nicht.
Frage: Ich bestehe darauf, mich erkannt zu haben!
Antwort: Schön, dann liest Du die Begebenheit mal aus meiner Sicht, diese dürfte von Deiner Sichtweise geringfügig abweichen. Danach schreib mir das ungefähre Datum und den genauen Ort der Begebenheit, und dann sehen wir weiter. Im Zweifelsfall werde ich den Beitrag löschen.

Frage: Machst Du auch einen Foto-Blog?
Antwort: Nein. Diesen Blog zu betreuen reicht mir. Die Fotos, die ich veröffentlichen möchte, lade ich hier hoch – ob pharmazeutisch relevant oder nicht. Ich tagge sie mit Foto.
Frage: Was für eine Kamera / Ausrüstung verwendest Du?
Antwort: Ich will keinen Neid schüren – auch wenn ich eigendlich zu wenig Ausrüstung mein Eigen nenne, extreme Eifersucht auszulösen. Ich benutze derzeit eine Canon EOS 350D – seit dem Tag ihres Erscheinens (modifiziert mit dem CHDK-Firmware-Hack), dazu einen Batteriegriff. Ich benutze ein betagtes Canon 24-85mm f/3,5-4,5 Zoom als „Immerdrauf“, habe ein Sigma 70-300 f/4-5,6 IS, ein wenig Blitzlicht, ein paar Filter, einen Satz Automatik-Zwischenringe, einen Telekoverter x2, einen Kabelauslöser, ein Stativ, ein paar Ersatzakkus. Das war es im großen und ganzen.

Frage: Wie kommt es, dass Du auf FAQs antwortest, obwohl noch kein einziger Besucher auf Deinem Blog war?
Antwort: Fragen brauchen keinen Fragesteller, sondern nur Antworten.

Frage: Wird diese FAQ-Seite erweitert?
Antwort: Je nach Bedarf und auflaufenden Fragen.

Advertisements

24 Gedanken zu „FAQs – über mich

  1. Frage: Ich habe mich erkannt?????

    habe ich wohl! Mein Blog sagt, dass dein Blog auf meinen Blog verlinkt, also HABE ich mich erkannt (naja… eigentlich den Blog… ach vergessen wir das). Pöh! 🙂

    Der Gedankenknick alias Pferdefleisch bloggt also auch. Der Gedankenknick sollte bei seinen Kommentaren seinen Blog mal mit angeben, dann könnte man über seinen Namen auf den Blog stoßen und würde ihn nicht nur zufällig in den Statistiken finden. 😉

    So, genug der Kritik. Wollte nur mal sagen: „Funden!“

    • Mein Blog existiert erst seit 4 Tagen. Folgerichtig gibt es auch erst seit 4 Tagen eine Verlinkung in meinen Kommentarensnamen… 😀

      Und nein, das Wölfy hat sich nicht erkannt. Ich habe noch gar nicht über das Wölfy gebloggt, also kann es sich nicht in einem Artikel erkannt haben… 😉

      • Korintenkacker 😀

        Okay… Ich habe meinem Blog auf einer Seite deines Blogs erkannt. Zufrieden? 😉

        Aber Glückwunsch zum Jungblog. xP

      • Danke für die Glückwünsche.

        Ach ja. *seufz* So sind die Apotheker… achten auf jedes (nicht vorhandene) Kreuz und auf jeden Kugelschreiberpunkt… 😉

        Wobei – war das Wölfy etwa die Person ohne Arztausweis? Ich wollte jetzt niemanden bloßstellen… 😀

      • Sogar auf die Kugelschreiberpunkte? Müssen für die dann auch gesonderte Unterschriften und Stempel gemacht werden? 😀

        Person ohne Arztausweis? Also ich habe keinen solchen, also in dem Falle ja. Allerdings bin ich viel kleinlauter als deine Begegnung der dritten Art 😉

      • Praxisstempel ist nicht nötig. Aber Datum neben der (Arzt)Unterschrift ist verpflichtend… Ja nu, ich hab mir die beknackten Regeln nicht ausgedacht.

  2. Hey, du weisst aber schon, das du zum korrigieren der Rezepte nur einen schwarzen Kugelschreiber benutzen darfst? Blau wird nicht anerkannt!
    und niemals die Unterschrift in der Ecke unten rechts auf dem Korrekturkleber vergessen! Vor allem bitte so das Namenskürzel anbringen, das sich dieses sowohl über den Korrekturkleber, wie auch auf das Rezept zieht. Sonst ist es falsch.
    Also bitte Herr Knick! Das müssen wir nochmal üben gehen.
    Gruss Boreal

    • Das wäre mir neu. Zumal Ärzte auch (fast) alle Farben verwenden dürfen. Und ich habe Rezepte schon in blau, grün und auch violett ausgefüllt gesehen, die deswegen nicht retaxiert wurden – zumindest bisher. Das einzige, was ich bisher schmerzlich vermisse, ist ein mit einem Pinsel und Tusche gemäß chinesischer Kaligraphi-Richtlinien beschriebenes Rezept.

      Meines Wissens nach ist nur „rot“ verboten, und das hat den einfachen Hintergrund, dass die Rezeptscanner mit einem rötlichen Licht arbeiten, und dann rote Beschriftungen vor dem rosa Hintergrund „unsichtbar“ werden…

      • Herr Knick,
        Ich werde noch mal suchen gehen, aber irgendwo habe ich das mit der Farbe schwarz zur Korrektur gelesen.
        Mal was anderes, zum verbloggen für dich.
        Schau doch mal nach dem apotheke adhoc Artikel bezüglich Codein bei Amazon.
        Vielleicht wäre das mal einen schönen Blogeintrag wert?
        Für weitere Infos, schreib mich mal auf meiner E Mail Adresse an, das wollte ich jetzt hier nicht in aller Öffentlichkeit posten.
        LG Boreal

  3. Das wurde aber höchste Zeit … Viel Spaß beim Bloggen und übrigens, ich bestehe darauf mich erkannt zu haben, aber an einem anderen Ort zu einer anderen Zeit …

    • Ich habe mit Absicht darauf hingewiesen, dass man mich hier im Forum kontaktieren kann. Meine Mail-Adressen behandel ich wesentlich sträflicher als meinen Blog. Und wie man sieht, hat es ja wunderbar geklappt.

      Über die Sinnhaftigkeit eines „korrekten Impressums“ einer nicht gewerblichen und ausdrücklich privat genutzten Website kann man natürlich trefflich streiten. Auf meinen Hof kann auch jeder schauen, und trotzdem muss mein Vermieter seine Grundsteuer-B-Nummer nicht an den Zaun nageln.

      Unabhängig davon werde ich einen Anteil des interessanten Links übernehmen. Danke dafür.

  4. Ich habe mich erkannt! Ich war die Frau, die die Aspirin gekauft hat. Am Zwoten Sechsten Zwanzig-Irgendwann. Und jetzt bist du dran! SO!

    Okay – Spass. Ich wollte nur mal „Hallo“ sagen und das ich die FAQs sehr lustig finde!!
    Ausserdem habe ich selbstverständlich kein Aspirin, sondern Schwangerschaftstests gekauft…
    Gruss
    die Josephine

    • Willkommen an meiner Apo-Theke, Frau Dokta! Gerne dürfen Sie alle Freiwahl-Artikel anschauen und Kommentare hinterlassen.

      Aber die Aspirin habe ich gar nicht verkauft – die blieben in der Schublade… Schwangerschaftstests verkaufe ich zugegeben ab und an mal – aber da ich eine geheime Quelle in der Nähe der Gyn-Station im kleinstädtischen Krankenhaus sitzen habe, halte ich ein bisheriges Treffen außerhalb der Blogwelt zwischen uns beiden für unwahrscheinlich. 😉

      • *flüsterton* Klar, Frau Dokta! */flüsterton* Ich hab hier nen echt neuen megatollen Schwangerschaftstest. Der kann das Ergebnis via Bluetooth und Smartphone direkt auf Facebook posten…

Knick hier Deine Gedanken (Mit Nutzung der Kommentarfunktion erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und Ihre IP-Adresse nur zum Zweck der Spam-Vermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s