Fachkräftemangel staatlich gewollt!

Aponette wies mich auf die Online-Petition gegen die Schulgelderhöhung der PTA-Schulplätze in Nordrhein-Westfalen hin, wie man auch hier nachlesen kann. Will meinen, schon jetzt bezahlen PTA-Schüler ein monatliches Schulgeld in Höhe von durchschnittlich 200€. Das Bundesland NRW gab bisher pro Ausbildungplatz und Monat 73€ dazu, 10% der Kosten kommen von der Apothekerkammer und damit direkt von den Apotheke(r)n, die die Kammer über Beiträge finanzieren. Nun will das Bundesland diesen Zuschuss streichen. Übernehmen dürfen es dann entweder die PTA-Schüler selber, oder aber die Apotheken übernehmen als Nutznießer der Ausbildung [1] einfach die Kosten über einen Obulus. Weiterlesen

Advertisements